GeoView.nrw
Geographisch gestützte Verkehrsinformation
unter Einsatz von Web-Map Technologien
Startseite
Motivation
Ziele
Demonstrator
Handbuch
Partner
Meilensteine
Downloads
Impressum

Zum GeoView.nrw Demonstrationsbetrieb
 GeoView.nrw
 
Web-Integration raumbezogener Verkehrsinformationen unterschiedlicher Betreiber (BAB, Städte, ÖPNV) als einheitlich visualisierte Karte

Mit dem Pilotvorhaben GeoView.nrw sind die Rahmenbedingungen geschaffen worden, um unterschiedlichste raumbezogene Verkehrsinformationen zur selben Region oder benachbarter Ballungsräume über eine einheitlich visualisierte digitale Kartenansicht im Internet zu integrieren. Dabei setzt GeoView.nrw für den Verkehrsbereich auf Basistechnologien auf, die zur Zeit im Rahmen der Landesinitiative Geodaten-Infrastruktur (GDI) NRW sowie im Zuge weltweiter Standardisierung (OGC) realisiert werden. Der GeoView.nrw-Demonstrationsbetrieb wurde von September 2003 bis Ende 2003 für den Korridor der Städte Mönchengladbach – Neuss – Düsseldorf - Wuppertal aufgebaut. Die städtischen Angebote werden durch überörtliche Beiträge des Landes ergänzt wie z.B. aktuelle Störungsmeldungen auf den Autobahnen aus der Verkehrsinformationszentrale (VIZ) NRW, das Radverkehrsnetz NRW aus dem Radroutenplaner NRW sowie Hintergrundkarten der Landesvermessung (TIM-Online). Der Demonstrationsbetrieb ist nach wie vor verfügbar.

 
 Aktuelles

März 2009
Nach Serverumstellung bei IT.NRW, dem IT-Dienstleister des Landes, sind der GeoView.nrw-Applikationsserver (Demonstrator) und VIZ-MWS-Server nun unter der Internet-Adresse www.gis.nrw.de/GeoView erreichbar.

Januar 2009
Der VIZ-WMS-Server wurde aktualisiert und unterstützt nun die neue deutsche Location Code Liste 8.0.

Juni 2007
Projekt zur Konzeption eines integrierten Verkehrsinformationsportals mit Berücksichtigung von GeoView.nrw wurde gestartet.

März 2006
Auf der Startseite des Verkehrsinfo.nrw-Portals sind nun die zentralen Verkehrsinformations-Angebote des Landes verlinkt - so auch GeoView.nrw.

Dezember 2005
Applikationsserver und VIZ-WMS-Server des GeoView.nrw-Demonstrationsbetriebes wurden erfolgreich in eine gesicherte IT-Umgebung beim Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW portiert.



 Druckversion  Top